Funkwerkstatt-Mikrofon - Bayernfunk

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Funkwerkstatt-Mikrofon

elädrische Machlerei

Eine weitere Möglichkeit ein Mikrofon für FRN am PC an zu schließen,ist ein Mikrofon mit einer eigenen Soundkarte,
wie das ECM-140 USB von Monacor.

Es ist eigentlich als Studio-Mikrofon konzipiert und die Übertragung ist sehr hochwertig.
Das Mikrofon ist für lauten Gesang und hohe Schalldrücke aus gelegt,
für eine normale bis leise Sprechlautstärke ist es etwas zu unempfindlich
und der übertragene Bassanteil für die Sprechfunkanwendung zu hoch.
Wenn man aber an der richtigen Stelle im Mikrofon einen Kondensator einlötet, wird es richtig gut.
Man behält den "schreifesten" Kanal und gewinnt noch einen empfindlichen Sprechfunk-Kanal dazu.

Mit der FFT-Analyse kann man die beiden Kanäle beobachten,
wie beim oberen Frequenzgang die Mitten um ca 15dB angehoben sind,
 während beim unteren Frequenzgang weiterhin die natürlichen Verhältnisse der großen Amplituden bei 85Hz und 170Hz erscheinen.

Das sieht dann auf der Platine ausgeführt so aus:

Und in meiner Funkwerkstatt steht es dann so neben dem Meßplatz:

Verfasser und Bildgeber
Badewanne Hans

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü